100 alben

Hier findet ihr die komplette Liste. Sie ist selbstverständlich nicht in Stein gemeißelt und kann sich jederzeit ändern.

Falls ihr euch fragt, wie ich zur Liste gekommen bin:
In einem ersten Schritt habe ich einfach mal meine Lieblingsalben in ungeordneter Reihenfolge gesammelt. Danach habe ich die Platten in verschiedene Gruppen eingeteilt, u.a.: Alben, die mein Leben verändert haben, Alben, die ich musikalisch für außerordentlich gelungen / innovativ / aufregend halte, Alben, die meine Hörgewohnheiten nachhaltig geprägt haben, usw.

Nun stößt man selbstverständlich schnell auf das Problem, dass es viel zu viele CDs gibt, die man in gleichem Maße liebt. Zudem erstreckt sich mein Musikgeschmack über sehr viele Musikstile, wodurch man rasch zum Äpfel vs. Birnen-Kampf gelangt. Deshalb ist die Liste in gewisser Weise "in sich verschachtelt", sie kombiniert verschiedene Blickwinkel auf Lieblingsalben und bringt sie in eine  Anordnung.

Schließlich ist zu bedenken, dass Musik extrem stimmungsabhängig und auch -verstärkend wirkt. Diesen Faktor möchte ich nicht ignorieren, da es mir bei der Betrachtung von Musik um mehr als z.B. die pure technische Qualität einer Komposition oder Aufnahme geht.

Mit einer Liste kann ich nur unzureichend abbilden, in welchem Bezug die einzelnen Tonträger zueinander und zu mir stehen. Ich sehe die Alben eher wie ein Netz, eng verflochten mit meiner persönlichen Geschichte und in sich verknotet. Vielleicht werde ich am Ende der "Enthüllungsphase" versuchen, meine Idee graphisch zu veranschaulichen. 

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16. Pink Floyd - The dark side of the moon
17. Bright Eyes - Lifted or: The story is in the soil, keep your ear to the ground
18. David Bowie - Low
19. The Smashing Pumpkins - Adore
20. Johnny Cash - At Folsom Prison
21. Tool - Lateralus
22. Patti Smith - Horses
23. Nine Inch Nails - The downward spiral
24. Leonard Cohen - Songs of Leonard Cohen
25. Nick Drake - Pink moon
26. The Smashing Pumpkins - Mellon Collie and the Infinite sadness
27. Depeche Mode - Songs of faith and devotion
28. Kraftwerk - Trans Europa Express
29. Mike Oldfiel - Amarok
30. Dire Straits - dto.
31. Nirvana - Unplugged in New York
32. Pearl Jam - Yield
33. Soundgarden - Superunknown
34. Portishead - Third
35. Einstürzende Neubauten - Silence is sexy
36. System of a Down - Toxicity
37. Pink Floyd - Meddle
38. Neu! - dto.
39. Archive - Noise
40. Michael Jackson - Thriller
41. R.E.M. - Automatic for the people
42. Queens of the Stone Age - Rated R
43. Snoop Doggy Dogg - Doggystyle
44. PJ Harvey - Let England shake
45. The Stokes - Is this it?
46. Queen - A night at the opera
47. A Perfect Circle - Thirteenth step
48. Bruce Springsteen - Nebraska
49. Muse - Origin of symmetry
50. Björk - Homogenic
51. The Beatles - dto. (White Album)
52. Bright Eyes - I'm wide awake it's morning
53. Peter Gabriel - Up
54. Massive Attack - Mezzanine
55. Placebo - Without you I'm nothing
56. The Jimi Hendrix Experience - Electric Ladyland
57. Led Zeppelin - IV
58. Soap&Skin - Lovetune for vacuum
59. Ampflifer - The Octopus
60. Serge Gainsbourg - Histoire de Melody Nelson
61. Heather Nova - Oyster
62. Ideal - dto.
63. Tori Amos - From the choirgirl hotel
64. Aphex Twin - drukqs
65. dEUS - The Ideal crash
66. Alice in Chains - Dirt
67. Godspeed You! Black Emperor - F#A# Infinity
68. Isis - Oceanic
69. Falco - Einzelhaft
70. Deep Purple - Made in Japan
71. The Notwist - Neon golden
72. Cursive - The ugly organ
73. Mono - You are there
74. Underworld - Everything Everything
75. Beth Gibbons and Rustin Man - Out of season
76. Helge Schneider - Da Humm!
77. Nas - Illmatic
78. Slayer - Seasons in the abyss
79. John Frusciante - To record only water for ten days
80. The Streets - Original pirate material
81. Iron Maiden - The number of the beast
82. Tocotronic - dto.
83. The Who - Who's next
84. Interpol - Antics
85. Oasis - Definitely maybe
86. William Shatner - Has been
87. Guts Pie Earshot - Distorted wonderland
88. Rammstein - Herzeleid
89. The Cure - Bloodflowers
90. Dio - Holy Diver
91. Townes van Zandt - Our mother the mountain
92. Trio - dto.
93. Maserati - Inventions for the new season
94. Burial - dto.
95. Red Hot Chili Peppers - Californication
96. Bohren und der Club of Gore - Black earth
97. L7 - Bricks are heavy
98. Aereogramme - A story in white
99. The Chemical Brothers - Surrender
100. Melanie C - Northern Star









Alben, die einst Teil der Liste waren und nun ein tristes Dasein jenseits des hundertsten Platzes fristen:
The Knife - Shake the habitual (ersetzt durch: Falco - Einzelhaft)